Images tagged "tom-boonen"

67 Kommentare

  1. hallo,

    wo finde ich denn diese online kataloge? suche für:
    Superia
    Mino Denti
    Ciöcc

    Danke für die Hilfe
    VG
    michael

  2. Das sind natürlich ein paar Exoten…
    Bei Superia weiß ich nur, dass diese Marke aus Belgien kommt, die Kampfsau Eddy Merckx damit gefahren ist und das Ishiwata Rohre benutzt wurden.
    Für das Denti könntest du mal ne Mail über Denti Bicicletteschicken. Vielleicht haben die in Ihrem Archiv noch alte Kataloge oder was eingescanntes.
    Zu dem Ciöcc hab ich eine Galerie bei Ipernity

  3. hallo,

    betriftt Hinterrad Ausbau geht nur mit Luft ablassen,

    da hat Firma Jaekel zu kurze Unterbaustreben – Kettenstreben eingelötet……………….!!, kenne das Problem, sind die Ausfallenden senkrecht, kannst Du das Hinterrad nicht horizontal verschieben, sie die Ausfaller waagerecht, fehlen warscheinlich die Anschlagschrauben M3 mit den dazugehörigen Federn.

    Gruß aus Bielefeld,
    Wolfgang

  4. Hallo Wolfgang,
    das haben die aber wohl in Serie so produziert.
    In diesem Forum gibt es einen Thread für alte Rennräder dieses Rahmenbauers.
    Wie man auf diesem Bild hier erkennt, ist mein roter Renner nicht der einzige mit so wenig Platz zwischen Gummi und Sitzrohr. 🙂
    Ich werd bei Gelegenheit noch ein Foto der hinteren Ausfallen machen wenn das Rad entfernt ist.
    Gruß,
    Daniel

  5. servus

    besitze seit kurzem ein pro am. schätze mal baujahr anfang der 80´er.
    nach einer großen reinigung und politur, ist der zustand echt nicht schlecht.
    neue reifen sind fällig, ansonsten aufsteigen und los. für ne kiste bier ein wahres schnäppchen. nur leider sind die rahmensticker schon ziemlich schlecht. wer kann mir bei der hilfe nach ersatz helfen? habe keine lust 12-, 13 euro für ein paar sticker zu bezahlen. eine e-mail-adresse von koga konnte ich leider nicht finden….
    gruß
    tom

    bis auf hinteres schaltwerk (shimano 600), alles dura ace. GP4 felgen mit campa-record naben.

    • 12/13,-€ ist aber ein sehr guter Kurs. Alte Aufkleber wirst du auch nicht mehr bei Koga Miyata (www.koga.com) erhalten.
      Für solch alte Räder fällt mir spontan nur der »Australier« bei eBay.com ein: Shopname »cyclomondo« / Verkäufername »gts753«.

  6. Habe ein rotes von meinem Vater in einem sehr guten Zustand mit genau diesen hier angeführten Komponenten am Dachboden stehen! Was bekommt man für so ein Rad? Herzlichen Dank, Richi

    • Hallo Richi,
      das kommt immer auf mehrere Dinge an:
      – Zustand des Rahmen u dessen Komponenten (tauchen schon mal gerne Risse in den Muffen auf, weiche Verbindung der Rohre mit der Tretlagermuffe, blinde Lackstellen, dreckig oder penibel geputzt, rostige Schrauben an den Komponenten, …)
      – Wenn du es in die Bucht wirfst: Wieviele “doofe” sich gegenseitig über bieten u ob du auch Versand anbietest
      Es gibt/gab Angebote zwischen 200-€ und 350,-€ mit der Shimano 600.

  7. Hallo,

    bei meinem Vitus klemmt die Sattelstange. Die Klemmung ist die gleiche wie bei deinem Vitus. Hast du eine Idee wie ich die Stange verstellen bzw. die Blockade lösen kann?

    Cheers

    • Ich denke mal, die Madenschraube hast du vollständig gelöst bekommen?
      Dann kenn ich nur eine Methode die aber gelten für alle Arten der Befestigung:
      Die Sattelstange von oben und unten komplett mit WD40 o.ä. Kriechöl fluten und lange einwirken lassen. Anschließend mit montierten Sattel vorsichtig mit Drehbewegungen versuchen zu lösen. Zwischendurch immerwieder Kriechöl.

      Weitere Möglichkeiten findet du hier. (Google ist dein Freund)

  8. Hallo, schöne Bilder…. schöne Teile, schöne Preise!
    Finde das man bereits bemerkt das der Zenit der “Oldschool – Modeerscheinung” wieder legt… Dann wird sich die Spreu vom Weizen trennen und nur noch die echten Rad-Fan`s werden übrigbleiben.Gott seis gedankt denn mich nerfen diese Leute längst…Vorallem Fixed Gear ist doch was übles,oder?! Mir haben schon immer “schöne Räder” gefallen und man kann mich mit einem 80er Jahre BMX genauso heis machen wie mit nem heisen Itallo Renner…Nur sollte keine Modeerscheinung soweit gehen,das selbst im tieftsen italienischen Dorf inzischen die Preis für Stahlrahmen-Bikes und Teile aus der Zeit,für immer versaut sind…Die Mode kommt und geht aber wenn etwas einmal als “Wertvoll” in den Köpfen der Leute eingestuft wurde, wird das sicher nicht wieder vergessen. Auch wenn “die Poser” längst nen neuen Trend gefunden haben, zahlen wir noch dafür das jeder ein Oldschool Bike haben musste….Hab ich recht oder stimmts? Grüße Oli

  9. Hallo und guten Morgen
    Es wäre schön ,wenn Sie auch auf unsere Veranstaltung hinweisen würden.Es geht dabei um die http://www.Retropedal.de am 01.06.2014.
    Diese wird vom RV Opel 1888 in Rüsselsheim ausgerichtet.
    Es ist für jede(n) Radfan und Radhistoriker etwas dabei,durchs Hessische Ried bzw. den
    fantastischen Odenwald auf 4 Streckenlängen,danke vorab mit Gruß aus Essen
    Stepp Klasen
    *Opel-Fahrrad-Klassik*
    Fachwart (Stellv.) RV Opel 1888

  10. Hallo,
    Schöne Bilder!
    Wäre es möglich mir Bild 3 zu schicken? Würde ich mich sehr drüber freuen.

  11. Hallo, ich habe mir dein Gazelle Archiv angesehen. Wirklich sehr unformativ. Kannst du mir vielleicht einen Tip geben, bei einem Gazelle Special AA Rahmen ca. Bj 93. Ich wollte eine Octalink Uletegra Kurbel verbauen. Komme ich da mit einer 109 Kurbel aus, oder ehr 113? Leider war kein Lager verbaut. Gruß Tom

    • Hallo Tom,

      leider ist in deiner Email-Adresse wohl ein Fehler. Darum poste ich alles hier als Kommentar…

      Das kommt drauf an, ob du ein BSA (1,370“ x 24tpi bzw. 68mm) oder ITA (36mm x 24 bzw. 70mm) Tretlager hast.
      Gazelle Rahmen wurden teilweise abseits der Norm nach Kundenwunsch gelötet (Nummernhalter, Schutzblechösen, Kabelführung, etc.).

      In der Regel sind BSA Tretlager verlötet worden. Also brauchst du sehr wahrscheinlich die 109mm.
      Zum Beispiel das BB-6500 mit einer Kettenlinie von 43,5 (9fach und Doppeltes Kettenblatt).

      Gruß
      Daniel

  12. Hallo,
    Ich bin an Ihrem Rennradrahmen interessiert.

    Wie schwer ist der Rahmen & um welch ein LagerTyp handelt es sich BSA?
    Wann könnte ich mal vorbeischauen, um mir den Rahmen anzuschauen?
    Stehen noch weitere Rennradteile zum Angebot?

    Sind die verchromten Flächen noch gut erhalten?
    Hast du vllt. noch nen paar Photos?

    Liebe Grüße,
    Benjamin Witzke
    Tel.: 017396xxxxx

  13. Hi Daniel,

    die Nummer mit dem “halfwheeling” ist bei uns ein rollender Witz, da das immer mal vorkommt. Ansonsten würde sich keiner von uns über dein Sozialverhalten beklagen. Glaub ich.

    😉

    Liebe Grüße aus Düsseldorf

    Carsten

  14. hallo

    in dresden-neustadt ( Bärnsdorfer Str) existiert noch eine bahn aber jedoch nicht mehr in betrieb. sie ähnelt der in dresden heidenau sehr vom aufbau her

    lg

  15. I have a 1982 France Loire 979 with a broken derailleur hanger,can you supply the rear triangle/dropout ?it is a 54 cm frame

    • Hey, could you send me some pictures of the bike? I want to make a replica of the france loire in the future…

  16. Hallo Daniel,
    kannst Du mir sagen, an welche Email-Adresse Du damals geschrieben hattest?
    Ich habe ebenfalls kürzlich ein Bassan erstanden und wüsste gerne mehr zu dem Rad und benötige evtl ebenfalls die Decals.
    Vielen Dank und viele Grüße
    Peter

  17. Guten Tag,
    Ich habe ein solches Vitus Rennrad in RH.50 top gepflegt in rot eloxal.
    komplett mit Shimano Dura Ace.Bei Interesse bitte melden.

  18. Traumhafter Rahmen und dazu noch die Originale Anzeige!

    Was hat der Rahmen wohl damals gekostet und wie ist der heutige Preis für so ein Schmuckstück?

    Gruß

    Roman

  19. Hey hallo ich suche für ein Rennrad Peugeot in lila ein Kurbelarm das Rad ist von 1980 ca mehr weiß ich aber auch nicht

    • Hallo Philip, diese Infos sind sehr dürftig um dir an dieser Stelle zu helfen. Das ist wie: Ich suche ein Getriebe für meinen BMW aus den 1980er.
      Suchst den rechten, linken oder gar beide Kurbelarme? Shimano, Campagnolo, TA, Suntour oder Stronglight? Dann, wenn der Hersteller bekannt ist: Welche Gruppe/Typ des Herstellers (Bsp. Shimano: Dura Ace, 600, 105/Golden Arrow, RX100, Exage, …)? Teils ist das Produktionsjahr interessant da einige Hersteller mit unter alle zwei, drei Jahre ein Update der Gruppe veröffentlicht haben.

  20. Hello just wanted to give you a brief heads up and let you know a few of the images aren’t loading properly.
    I’m not sure why but I think its a linking issue.
    I’ve tried it in two different web browsers and both show the same outcome.

    • Hello, I see no problems. Tested with Safari, Firefox and IE on Windows 10 and MacOS. Two images are loaded: letter and sticker.

  21. Hi, ist bekannt, ob man eine dieser Bahnen auch mit einem Team mieten kann?
    Sportliche Grüße! Thilo

  22. Ciao io ho una vecchia Biemmezeta anni 80 da restaurare se vuoi ti mando le foto, ciao Giorgio

  23. Suche dringend ein oder zwei ROKADO Trikot. Bin ehemaliger Radprofi vom Team ROKADO. Wäre Dir sehr verbunden wenn Du mir die Einkaufsadresse zukommen lassen könntest.Beste Grüsse Sigi!

    • Hallo Sigi,
      mein Trikot ist aus dem französischen Webshop cycles-marcarini.com ( einfach nach rokado suchen). Leider ist wohl nur noch ein Trikot in 6/XXL verfügbar.
      Die Lieferung erfolgte relativ schnell, bezahlt habe ich mit PayPal.
      Gruß
      Daniel

  24. Der Radrennstall rokado wurde gegründet,weil der Firmenchef Herr Robert Kahl seine Produkte in den BENELUX Ländern vermarkten wollte.Durch die zahlreichen Übertragungen der Radrennen in TV und Presse gab ihm der Erfolg hinsichtlich der Werbung damit Recht.Falsch hingegen ist es,das die Belegschaft ein Mitspracherecht in Entscheidungen des Firmenchefs hatte.

    • Ich glaube da liegst du 2x mal falsch. Ich zitiere aus “Das Buch der Radsporttrikots”, Seite 120: “(…) Für Investitionen von fünf Millionen D-Mark habe er reichlich wenig Gegenleistung bekommen, resümierte Robert Kahl resigniert – nun habe die Belegschaft seiner Bettenfabrik für solche extravaganten Werbemätzchen kein Verständnis mehr.”. Autoren: Andreas Beune und Rainer Sprehe – Covadonga Verlag.
      Der Erfolg war lediglich 1x das grüne Trikot bei der Tour de France 1974 (Herman Vanspringel), ein paar Etappensiege bei der Vuelta und dem Giro. 1975 blieb jedoch die Einladung zur Tour aus. 1976 begnügte man sich noch ein Jahr mit der Rolle als Co-Sponsor des Maes-Team und war anschließend nur noch Geschichte…
      Ich habe die Quelle im Beitrag oben ergänzt.

  25. Von 1972 bis 1979 leitete ich das Gästehaus rokado Alle Pressetermine,Besprechungen hinsichtlich der Radsport Gruppe fanden dort statt.Ausserdem wurde es auch als Trainingslager zUr Verfügung gestellt.Somit habe ich diese Infos nicht aus Büchern, sondern hautnah erlebt!

    • Das mag ja sein. Doch der “große” sportliche Erfolg war spärlich (s.o.) und das es hier und da Arbeiter-/innen in der Fabrik gab die den Erfolg und die (für deutsche Verhältnisse) großen Ausgaben verglichen unzufrieden waren würde mich nicht wundern. Wir deutsche nörgeln gerne und sind stets unzufrieden. Diese Stimmen/Stimmung/Meinung/Gedanken gibt es eingentlich immer und von

      Mitspracherecht in Entscheidungen des Firmenchefs

      hat auch niemand was geschrieben außer dir 😉
      Außerdem hat Robert Kahl in einem Resumee von wenig Gegenleistung gesprochen… Spekulativ ist für mich nur wann er dieses Resumee abgegeben hat! Schon in den 1980er oder erst kurz vor seinem Tod?!

      Zum Vergleich:
      Flandria hatte in der 1970 ein Budget von 1.000.000,- DM pro Jahr.
      Gewonnene Rennen in den 1970 (Auswahl):
      Lüttich–Bastogne–Lüttich, Paris-Roubaix, 2x Podium und min. vier Etappensiege bei der Tour de France, Flandern-Rundfahrt, Vuelta, Giro Italia, mehrere nationale Straßenmeister und Straßenweltmeister.

  26. Vielleicht lag es ja nicht an den fehlenden Winterjacken sondern eher an einigen arroganten und wenig professionellen Fahrern?
    Auch ich beziehe mein Wissen nicht aus Büchern sondern aus meiner Kindheitserinnerung und Erfahrung.

  27. Vielen herzlichen Dank für die sehr informative Berichterstattung. Ich habe schon seit zehn Jahren ein Gazelle Trim Trophy im Keller stehen und habe es nun endlich geschafft, es wieder herzurichten. Ich finde diese Rennräder sehr elegant, die restaurierung hat sich jetzt schon gelohnt, es fehlen noch die Bremsgriffgummis.

    • Interessant das ein RoKoDo seinen Weg nach Tornto gefunden hat! Danke für den Link.
      RoKaDo in Toronto, Kanada
      Meine letzte Info ist, dass nach dem Ende des Teams die Räder an Curve Brackel übergeben und anfang 1980er dann in die UdSSR verschickt wurden. Nur wenige Räder sind im Privatbesitz gelandet.

  28. Offenbar hat bmz auch für Cratoni/Krauter aus Steinenberg gelötet, darunter auch das Top-Modell von bmz, das Crono-Star (Columbus SLX, eingekerbtes Sattehlrohr, dadurch extrem kurzer Radstand, “wishbone”-Monostay-Sattelstrebe). Die Gabeln dieses Rades waren aus der seltenen Columbus “Air”-Serie, nachdem die wenigen bmz Crono-Stars, die heute noch aufrufbar sind, äußerst unterschiedliche Ausstattungen besitzen (von C-Record bis zu extravaganten Tuning-Mischungen) dürfte dieses Rad als Rahmen-Set gehandelt worden sein.

  29. Hallo Daniel, vielen Dank für dein sehr hilfreichen Post. Ich überlege mir auch auf diesen Weg Laufräder zu kaufen. Wieviel Zollgebühren hast du letztendlich gezahlt? Bei Fahrrädern soll der Zollsatz bei 15% liegen, gilt das auch für Felgen? dann kommen noch die 19% EUst dazu. Ist das richtig? Das heisst dann, dass du du bei den 616€ obendrauf ca 250€ für Zoll gezahlt hast wenn ich das korrekt gerechnet habe.

    • Also ich habe gerade mal nachgesehen. Die Unterlagen vom Zoll habe ich leider nicht mehr. Was ich sagen kann ist, dass ich 144,15 EUR an das Hauptzollamt Frankfurt am Main überwiesen habe für den Laufradsatz.
      Es wird nicht als “Fahrrad” (das ist in der Definition des Zoll ein Rahmen mit Laufradsatz, Sattel, Lenker etc., ein komplettes Fahrrad eben) eingestuft, sondern als “Sportgerät”!!

  30. Hallo Daniel,
    klasse, was für ein sinnvoller Beitrag. Ich bin nun auch kurz davor mir einen importieren Laufradsatz zuzulegen. Die Frage ist nun ob das Zeug immer in Frankfurt beim Zoll eintrifft oder es bei Dir eben das nächste Zollamt? Wenn ich die Kosten umgehen will und selber abholen wäre das doch etwas weit.
    Vielen Dank vorab.

    • Meine Erfahrung: China Laufradsatz oder Rahmen kommt in Frankfurt an und GLS bringt es zu mir.
      Bestell ich Kleinigkeiten in den USA ist es i.d.R. beim lokalen Zoll (Dortmund-Unna) und ich darf es abholen. Pakete aus dem USA werden bei mir häufig mit DHL transportiert ab der Landung in Deutschland und die landet eigentlich immer irgendwo an einem regionaler Frachtflughafen (häufig in Rheinland-Pfalz). Ob da ein Zusammenhang besteht? Keine Ahnung.

  31. Tengo un Greg Lemond Ventoux muy conservado, aún tengo duda si es 88 o 89

  32. Hallo Daniel,

    danke für deinen Bericht. Ich habe 60mm Carbon Felgen bei Xiamen Farsports Co. Ali Store bestellt, der Preis ist ähnlich zu deinem, den ganzen ZOLL Quatsch habe ich bereits hinter mir und nun halte die Teile in meiner Hand.

    Was mir aufgefallen ist, die Felgen scheinen nicht komplett aus Carbon zu sein, das Gerüst ist vermutlich aus Alu, jedenfalls schimmert die Oberfläche im Innern der Felge wie Alu, wenn man durch die Ventilbohrung mit einer Taschenlampe reinleuchtet. Mit dem Multimeter habe ich die beiden Ventillöcher, also das innere gegen das äußere Loch durchgeklingelt, es besteht eine elektrisch leitende Verbindung, was meinen Verdacht, dass es sich nicht um Vollcarbon handelt, bestätigt. Somit handelt es sich um eine Alufelge mit einer Beschichtung, möglicherweise Carbon.

    Wäre nett wenn du dich meldest, vielleicht kannst du ja was dazu sagen.

    Gruß
    Andreas

    • Hallo Andreas,
      muss ich gucken und dem LRS die Schuhe ausziehen. Meine sind nicht leichter oder schwerer als vergleichbare von anderen namhaften Herstellern.
      Viele Grüße
      Daniel

  33. Hallo

    Kurze Frage: Ich habe die Möglichkeit einen alten Jaekel Rahmen zu erstehen, habe dabei gesehen, dass der Rahmen Columbus Cromor ist, die Gabel aber Columbus Aelle. Ist dies Original so, also dass nicht das gleiche Material verwendet wurde oder gehören die Teile wohl einfach nicht zusammen?

    Danke schon im Voraus und Gruss
    Marius

    • Alles kann nichts muss.
      Mich würde das stuzig machen und mich auf die Indizien für einen Sturz bzw. Aufprallschaden machen.

    • Gerade/Gestauchtes Oberrohr
    • Gerade/Gestauchtes Unterrohr
    • Neulack
    • Risse

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Bianchi aus den 90ern! - Fahrrad: Radforum.de
  2. Handig: Campagnolo tijdschema « Italiaanse Racefietsen
  3. Bahnrad |

Kommentare sind geschlossen.