Jaekel

Ein Rahmen von Uwe Jaeckel, Bielefeld in einem dunklen rot und komplett verchromten Hinterbau.

Auffällig finde ich den Abstand des Hinterrad zum Sitzrohr und Umwerfer sowie das man das Hinterrad in der Ausfallende hinten nicht verstellen kann.

Rahmen: Jaekel
Farbe: Rot
Rahmenmaterial Columbus Cromor
Rahmenhöhe: 58
Steuersatz: Tange Levi CD
Schaltwerk: Shimano 600 (RD-6400)
Umwerfer: Shimano 600 (FD-6400-B)
Bremshebel: Shimano 600 (BL-6401)
Bremsen: Shimano 600 (BR-6400)
Schalthebel: Shimano 600 (SL-6400)
Kurbel: Shimano 600 (FC-6400)
Ritzelpaket: Shimano 105 (CS-1055-7) 12-26
Felgen / Reifen: Mavic Open Pro / Continental Grand Prix Supersonic
Naben: Shimano 600 (FH-6400/RH-6400)
Lenker / Vorbau: 3ttt Ergopower due / 3ttt Record
Sattel / Sattelstütze: Selle Italia Turbo / *

Updates

  • Neuer Laufradsatz
  • Verstellbarer Vorbau ersetzt durch 3ttt Record
  • Sattel durch Selle Italia Turbo ersetzt

Das Rad wurde in leicht veränderter Form zum KdM Oktober 2011 vorgestellt. Ergebnis: Platz 6 von 11.

2 Kommentare

  1. hallo,

    betriftt Hinterrad Ausbau geht nur mit Luft ablassen,

    da hat Firma Jaekel zu kurze Unterbaustreben – Kettenstreben eingelötet……………….!!, kenne das Problem, sind die Ausfallenden senkrecht, kannst Du das Hinterrad nicht horizontal verschieben, sie die Ausfaller waagerecht, fehlen warscheinlich die Anschlagschrauben M3 mit den dazugehörigen Federn.

    Gruß aus Bielefeld,
    Wolfgang

  2. Hallo Wolfgang,
    das haben die aber wohl in Serie so produziert.
    In diesem Forum gibt es einen Thread für alte Rennräder dieses Rahmenbauers.
    Wie man auf diesem Bild hier erkennt, ist mein roter Renner nicht der einzige mit so wenig Platz zwischen Gummi und Sitzrohr. 🙂
    Ich werd bei Gelegenheit noch ein Foto der hinteren Ausfallen machen wenn das Rad entfernt ist.
    Gruß,
    Daniel

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*